Unsicher mit der Armbandgrösse? So kannst du dein Handgelenk messen:

Du hast ein schönes Armband aus Süßwasserperlen, einen edlen Armreif mit Schmuckkristallen verziert oder eine Damen – Armkette aus Sterlingssilber entdeckt und wissen nicht, welche Größe du für dich bestellen sollst?

Kein Problem! Die einfachste und schnellste Methode, seine eigene Armschmuckgröße herauszufinden, geht bequem von zu Hause aus. Nimm dir einfach ein Maßband und leg es einmal um dein Handgelenk an der Stelle, an der du das Armband später tragen möchtest, und messe somit deinen Handgelenkumfang. Achte darauf, dass das Armband, die Armkette oder der Armreif nicht zu eng, aber auch nicht zu locker sitzt, damit du deinen Armschmuck nicht verlieren oder unangenehme Druckstellen am Handgelenk vermeiden kannst.

Prüfe deine richtige Größe, indem du ausprobierst, ob zwischen das Maßband und deinem Handgelenk der kleine Finger passt. Wenn ja, ist dies nach Daumenregel die richtige Größe.

Die meisten Angebote erstrecken sich im Bereich von 17 cm – 21 cm, da diese Größen am meisten gefragt sind. Steht bei der Beschreibung keine Größe dabei, handelt es sich meistens um ein Schmuckstück in Universalgröße, das verstellbar ist und sich somit perfekt an jedes Handgelenk anpasst, zum Beispiel durch ein dehnbares Lederband oder eine verstellbare Armkette. Diese Armbandgrößen lassen sich übrigens auch für Uhren anwenden!